Was bedeutet schamanisches Denken und Handeln?

Der Schamanismus versteht sich als eine Art Naturreligion, die sich an den Gesetzmäßigkeiten der Erde orientiert. 
Beispiele dafür sind:

  • Der Zyklus der Jahreskreise- die 4 Jahreszeiten
  • Sonnen und Mondzyklen
  • Die 4 Elemente und Himmelsrichtungen als Ursprung von Leben und Existenz.
  • Der 5 Elemente Zyklus als Kreislauf der Lebensenergie und zur Aufrechterhaltung des Wandlungszyklus des Organismus.

Der Begriff: Schamane / Schamanin kann man betrachten als Ausübende*r oder der / die Wissende und Mittler*in. Sie waren in ihren Dörfern oder Gebieten wichtige Berater *innen in allen Lebensfragen und dienten der Aufrechterhaltung der Gesundheit. 
Ein wichtiger Grundsatz jeder schamanischen Arbeit ist die ganzheitliche Betrachtung von Körper und Geist (BewusstSein). 
Das Ziel jeder schamanischen Arbeit ist eine friedvolle, und eine stets nach Ausgewogenheit strebende Haltung gegenüber allem zu finden und zu erreichen. 
Wichtig sind Selbstbestimmung und der Respekt vor allen Lebewesen.

Was bedeutet systemischer- es Denken und Anwenden?

Die Lösungsfokussierung als innere Haltung und Hilfestellung für die nächsten Schritte:

„Die Lösung des Problems des Lebens merkt man am Verschwinden dieses Problems“ 

-- Tractatus Logico-Philosophicus / L. Wittgenstein

Der Ansatz der Lösungsfokussierung ist eine besondere Art des Zuhörens mit dem Ziel des Findens von Ressourcen. In einem lösungsfokussierten Gespräch wird die Aufmerksamkeit systematisch auf das gelenkt, was funktioniert und gut ist. Nicht das Problem wird analysiert, sondern es werden Lösungen gefunden.

„Reden über Probleme erzeugt Probleme, reden über Lösungen erzeugt Lösungen.“

-- Insa Sparrer

Was passiert, wenn Lösungen gefunden werden und bereits wirken: Blockaden, Fixierungen, erstarrte Muster lösen sich auf, und etwas kommt wieder in Fluss. Entspannung und Leichtigkeit ist da. Was ist passiert? Der "Problemraum" wurde verlassen und der "Lösungsraum" wurde betreten. Wir haben alle eine Wahlmöglichkeit, die das eigene Handeln verändern und den Blickwinkel erweitern kann. Eine Veränderung, ein Bewegen im Lösungsraum kann sich plötzlich oder allmählich auf das eigene Leben auswirken.

Die Veränderung passiert in dir selbst- nicht in der äußeren Welt.

Die Trommelreise - das bekannteste Werkezeug im Schamanismus 
Mittels eines gleichmäßigen Trommelrhythmus von 80-120 Schlägen/min und der Schwingung der Trommel tauchen Körper und Geist behutsam in eine Tiefenentspannung, gleich einem natürlichen Einschlafzustand ab. 
Die Sinne öffnen sich, und es beginnt eine Reise zu Farben, Klängen und inneren Bildern.  Auf diesen Reisen kann jeder inneren Wesen, z.B. Krafttieren oder Aspekte davon wahrnehmen oder treffen. Sie dienen als innere Freunde oder Begleiter durch die Reise anbieten, und nehmen gerne Fragen, Anliegen oder Wünsche entgegen, die als Fokus für diese tranceinduzierte Meditationsreise entgegennehmen. Nach ca. 15-25min. kehrt man durch einen schnelleren Trommelschlag, der als Rückholsignal dient, wieder zurück ins Alltagsbewusstsein. 
Ein Gefühl von tiefer Entspanntheit auf körperlicher und geistiger Ebene, und eine Faszination bleiben nach jeder Rückkehr. 

Das Ritual der Rückholung verlorener Anteile
Zur Lösung von Blockaden und Spannungsfeldern. Das Ziel ist, eine innere Stärke und Vollständigkeit wiederherzustellen. 
Ängste, Trauer und Erlebnisse von Gewalt und Verlust beeinträchtigen und verhindern ein positives Entwickeln von Vertrauen in die eigene Lebens- und Selbstheilungkraft. Eine Ursache des Verlustes von verlorenen Anteilen können tiefe Einschnitte auf unserem Lebensweg sein, wie Krankheit, Unfälle, Trennungen, Tod eines nahestehenden Menschen. 
Die Technik der Rückholung ist eine sehr bewährte, wirksame und sanfte Technik der Trauma- und Schmerzbehandlung. Sie wird in vielen klinischen und therapeutischen Einrichtungen erfolgreich angewendet und in ihrer Wirksamkeit anerkannt. 

Betrachten und Ordnen von Beziehungen
Unzufriedenheit, Stillstand und Unverständnis in unserem Leben, im Besonderen in Beziehungen sind Hinweise und Möglichkeiten zur näheren Betrachtung der momentanen Lebenssituation. 
Das Feld unserer Umgebung, und unsere Haltung und Position in Beziehungen zu betrachten, hilft uns die eigenen Dynamiken in Partnerschaften und Familienstrukturen zu verstehen. Durch ein Perspektivenwechsel, oder ein Externalisieren können wir unsere Haltung und Gewohnheitsmuster erkennen und heilsam verändern. 

Das Finden von Ressourcen und vergessenen Talenten für eine sinnerfülltes Sein! 
Unkenntnis über unsere Talente und Potentiale kann uns in ungewollten Gewohnheiten festhängen lassen- und führt zu Frust und Unzufriedenheit. Sie aus der Vergessenheit hervorzuholen, sie wieder bewusst wahrnehmen und im Körper spüren zu können – das macht uns zufrieden und glücklich. Veränderung geschieht meist über eine Erinnerung und Bewusstwerdung. Wir können wieder unsere Kräfte und Talente spüren. Was kann ich gut, was fällt mir leicht- und was macht wirklich glücklich? Und welchen Nutzen hat es eventuell für Andere? So kann eine neue Zielsetzung beginnen. 
Wenn wir in unser Tun dann noch eine Sinnhaftigkeit spüren, sind wir motiviert und offen für Neues- auch mutig noch unbekannte Felder zu betreten und darin zu wachsen. 
 
Gut und tief atmen mit geführten Meditationen und Impulsen! Der Schlüssel zur Einkehr und Entspannung 
Die bewusste Atmung ist das wichtigste Werkzeug, das wir besitzen du immer bei uns haben. Es ist eine so natürliche, sanfte und für uns so eine vertraute Möglichkeit zur Tiefenentspannung und Regulation des Nervensystems. Auch für die Muskulatur und Zellen. 
Gut und tief atmen bedeutet, dass wir reichlich Chi- unsere Lebensenergie in uns aufnehmen. Ein kostenloses Elixier- das lebensnotwendig und unerschöpflich im Kosmos vorhanden ist. 
Wir brauchen Lebensenergie zur körperlichen und geistigen Gesunderhaltung, um immer offen und kreativ zu bleiben. Wir brauchen besonders viel Chi in Zeiten, in denen unsere Widerstandskraft, Standhaftigkeit und unser Durchhaltevermögen gefragt ist. Ein bewusstes, tiefes Atmen ist besonders hilfreich in Situationen, in denen wir zu emotional, zu verletzt und dünnhäutig sind. Um einfach eine Pause zu machen und unseren inneren, sicheren Ort aufzusuchen. 

Das Finden der Lösung durch das Stellen der Wunderfrage

Reine Magie, oder dein Weg zum nächsten Schritt 

„Stell dir vor, heute Nacht, während du schläfst, geschieht ein Wunder, und das was dich gerade beschäftigt, ist verschwunden.  Woran würdest du das merken?“                                         

Dies ist der Beginn der berühmten Wunderfrage von Steve de Shazer. Die Wunderfrage ist geeignet, wenn wir in einem Thema feststecken- und wir uns überhaupt keine Lösung vorstellen oder benennen können. Mit dem Vorstellen des „Wunder“ ist es möglich, die Grenzen unserer Vorstellungskraft zu sprengen, und den Blick zu weiten. Während dieser angeleiteten Frage müssen wir uns keine Gedanken darüber machen, was realistisch ist oder wirklich hilft. Gerade wenn eine Situation verfahren oder blockiert ist. Wir uns einer Sachlage ohnmächtig ausgeliefert fühlen. Die Wunderfrage kann gestellt werden: 

  • bei Unklarheit über ein Ziel 
  • bei Schwierigkeiten, ein Ziel zu formulieren 
  • bei Gefühlen der Ausweglosigkeit in einer Situation 
  • Erleben von Ohnmacht und Hilflosigkeit 
  • bei Unfähigkeit, zu handeln 

Ziel der Wunderfrage ist die Klarheit für das erreichend des Ziels. Wie fühlt es sich im Körper an, was ist dann anders? Das erlangen einer Handlungsfähigkeit, und eine Rückkehr in eine Selbstermächtigung.

Termine nach Vereinbarung.

Persönlich vor Ort: 
in 4810 Gmunden
Therapiezentrum Cardeapolis
Cumberlandstr. 6
oder 
In 1030 Wien

Online über Zoom: 
der link wird nach der Terminvereinbarung per Mail zugesandt!

Ablauf:
In einem kurzen Vorgespräch wird das Anliegen geklärt, und die Möglichkeiten benannt und gemeinsam besprochen.
Bei Fragen und Unklarheiten bezüglich meines Angebots stehe ich gerne zu einem kostenlosen Informationsgespräch ( max. 30 Minuten ) zur Verfügung!
Hinweis:
Nanda Kerstin Stüger-Kühn ist keine staatlich anerkannte Therapeutin. Alle Angebote sollten im Bewusstsein der Eigenverantwortung geschehen.

Honorar - Coaching vor Ort:

Dauer: erfahrungsgemäß mindestens 60 - maximal 90 Minuten
Preis: €100,00
Ich bitte um Barzahlung vor Ort!
Auf Wunsch stelle ich ihnen gerne eine Honrarnote aus, die ich ihnen im Anschluss per email zusende.

Buchen
Honorar Einzelarbeit - Coaching Online per Zoom!:

Dauer: je nach Anliegen!
Preis: wird in Einheiten abgerechnet!
1 Einheit = bis zu 30 Minuten: €40,00
35 bis 60 Minuten = 2 Einheiten
65 bis 90 Minuten= 3 Einheiten.
usw.
Im Anschluss der Beratung sende ich ihnen eine Rechnung per email, und sie können das Honorar überweisen.

Buchen